Heimatmuseum

Heimatmuseum wieder geöffnet am 1. Mai 2017 von 14 - 17 Uhr Neuer Ausstellungsbereich: Der Bader in Burching
Heimatmuseum wieder geöffnet_Ausstellung[...]
PDF-Dokument [87.2 KB]
Heimatmuseum im Schulhaus Prittriching

Öffnungszeiten 2017:

Heimatmuseum nach Umbau wieder geöffnet:

 

Am Montag, den 1. Mai 2017 von 14 bis 17 Uhr

 

Das Heimatmuseum wurde 1996 zur 900-Jahr-Feier eröffnet und befindet sich im Dachgeschoß des Schulhauses, Schulstraße 12. Die Ausstellung verteilt sich auf drei große Räume. Schwerpunkte im ersten Raum sind: eine Schulstube, eine Küche, eine Stube mit neugotischem Ledersofa und Kachelofen und ein Schlafzimmer. Gegenstände und Geräte der ländlichen Hauswirtschaft erinnern an die Verarbeitung von Milch, das Backen von Brot, das Schlachten sowie das Konservieren von Nahrungsmitteln.

Eigene Abteilungen sind der Landwirtschaft (150 qm) und dem Handwerk (200 qm) gewidmet. In der landwirtschaftlichen Abteilung ist mit alten Geräten und Maschinen sowie historischen Fotos (ab 1920) das ganze Bauernjahr dargestellt, wie es früher war: Von Pflügen, Eggen, Sensen, Rechen bis hin zur Dreschmaschine, zur Windfege und zum Rennschlitten oder zum Gäuwagen ist alles zu finden.

Viel Raum nimmt das dörfliche Handwerk ein. Gezeigt werden:

Eine Schmiede mit Maschinen aus der Zeit um 1900 und eine komplette Schusterwerkstatt; Werkzeuge und Erzeugnisse das Wagners, des Spenglers, des Hafners, des Schreiners, des Maurers, des Malers, des Schneiders und der Hutmacherin. Geräte zur Flachsbearbeitung und der letzte Burchinger Webstuhl dokumentieren die mühsame Herstellung von Textilien in längst vergangener Zeit. Jährlich wechselnde Sonderaus-stellungen sind jeweils einem Thema gewidmet. Anlässlich des 100 jährigen Bestehens unserer Schule erschien 2010 eine neue Auflage von Heft 2 - Schule in Prittriching.



Führungen nach Voranmeldung bei Brigitte Heigl, Telefon 08206/6241

Hinweis:

Zur Prittrichinger Ortsgeschichte sind folgende Bücher im Rathaus erhältlich:

Heft 1: Frauenkirche
Heft 2: Schule in Prittriching (Neuauflage 2010)
Heft 4: Verlorener Bach und Lech
Heft 5: Vereinsgeschichte

Heft 3: Häuser und Höfe
kann in der Gemeindebücherei ausgeliehen werden.

Außerdem gibt es von Rudolf Pfeil die Ortsgeschichte von Winkl.



Auf die Homepage der Landesstelle der nichtstaatlichen Museen gelangen Sie hier!

Informationen zum "Königreich Bayern 1806 - 1918 erhalten Sie hier.